Religionsunterricht

 

Der Religionsunterricht wird in unserer Gemeinde von den Kindern der Mittelstufe (3.- 6. Klasse) besucht. Er findet im Rahmen des Stundenplanes innerhalb der Schulräumlichkeiten statt und umfasst in der Regel eine Lektion pro Woche. Der Unterricht wird zurzeit von der Katechetin Frau Barbara Ableggen erteilt. Die Themen richten sich nach dem Lehrplan. Der Besuch des Religionsunterrichtes ist für die Kinder obligatorisch und bildet die nötige Voraussetzung zur Zulassung zum Konfirmandenunterricht. Im Rahmen des Unterrichtes können einzelne Projekte, wie z.B. Familiengottesdienste geplant und durchgeführt werden.

 

Kinder, die nicht Mitglieder unserer Kirchgemeinde sind, können auf Wunsch der Eltern gegen Entrichtung eines Schulgeldes den Unterricht besuchen. Die Höhe des Schulgeldes wird durch die Kirchenvorsteherschaft festgelegt.